Szeneshop-Angebote
27.05.2017  |   Bilder: Glenn Wallace, Instagram: creative_instincts
Alle Bilder »

Eric Liyah Kane

Tattoo Erotica Eric Liyah Kane


»Mein Körper ist meine Leinwand und ich sage niemals nie, deshalb kommt für mich theoretisch jede Stelle in Frage.«


30 Jahre, Southsea/England, Tattoo­studio-Assistenz
Wer hat deine Tätowierungen gemacht?
Rudy (Black Sheep Tattoo) und Amber Jane Elliott

Warum hast du begonnen, dich tätowieren zu lassen?
Ich habe es am Anfang einfach ausprobiert und es hat mir total gefallen, also habe ich mich weiter tätowieren lassen.

Haben deine Tattoos eine besondere Bedeutung für dich?
Manche ja, andere nicht. Allerdings habe ich ganz bewusst nur eine Körperhälfte tätowiert, denn ich glaube, dass jede Geschichte zwei Seiten hat, und das wird dadurch symbolisiert.

Bei dir ist also nur eine Hälfte deines Körpers tätowiert. Gibt es denn eine bestimmte Stelle, die du niemals tätowieren lassen würdest?
Mein Körper ist meine Leinwand und ich sage niemals nie, deshalb kommt für mich theoretisch jede Stelle in Frage.

Hast du weitere Bodymodifications?
Ich habe mir meine Zunge spalten lassen und Reißzähne. Ich denke, wenn ich mit meinem Tattoo am Bein fertig bin, war es das.

Wenn du nur ein einziges deiner Tattoos behalten dürftest, welches wäre es?
Das an meinem Hals, denn es ist einzigartig und das mag ich sehr.

Was ist das Verrückteste, was du in deinem Leben je getan hast?
Ich bin nur für ein Date auf einen anderen Kontinent gereist.
 
Apropos Date. Beschreibe uns bitte den perfekten Mann.
Ein perfekter Mann existiert nicht. Es gibt nur den einen, der perfekt für jemand Bestimmtes
sein kann.

Wer, denkst du, hat es leichter im Leben – Frauen oder Männer?
Das ist ganz unterschiedlich. Ich denke, es kommt auf das jeweilige Individuum an, aber im Großen und Ganzen glaube ich, es ist fair aufgeteilt.

Was ist für dich der perfekte Freitagabend?
Ein romantisches Dinner mit meinem Freund mit anschließendem Spaziergang und einem gemeinsamen Tanz.

Wenn du die Wahl zwischen unendlichem Reichtum und ewiger Jugend hättest, für was würdest du dich entscheiden?
Ich denke, es hat etwas Schönes, alt zu werden und auf sein Leben zurückblicken zu können. Also würde ich mich für den Reichtum entscheiden.

Was, denkst du, werden die Leser sagen, wenn sie deine Fotos sehen?
Hoffentlich mögen sie die Bilder so sehr, wie ich es tue. Es steckt harte Arbeit dahinter und alle wundervollen Menschen, die dabei geholfen haben, vor allem mein toller Fotograf, haben super zusammengearbeitet.

Was möchtest du noch sagen?
Ein ganz großes Dankeschön, dass ich Teil dieses wunderschönen Magazins sein darf. Es ist eine Ehre für mich und ich möchte alle Leser ganz lieb grüßen.

Bilder: Glenn Wallace, Instagram: creative_instincts

Kommentare zum Artikel





Weitere, relevante Artikel
  • Ladyviolet im Interview bei TATTOO EROTICA

    »Als Kind klebte ich mir Fake-Tattoos auf, ich liebte es schon immer, mir die Haut anzumalen.«

  • Alessia Valentina

    »Tätowierte haben es schwerer. Das beste Beispiel ist der Flughafen, dort wird man mit Tattoos auffällig genau kontrolliert.«


Stand:23 October 2017 00:47:30/nude+stories/eric+liyah+kane_175.html