Lea Red Hawk

24.11.2017  |   Bilder: Gili Shani, www.gilishani.com
Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk Lea Red Hawk
Lea Red Hawk
Alle Bilder »
»Mein Lieblingsort auf der Welt ist mein Bett. Für den Urlaub: Barcelona und Ibiza.«
22 Jahre, Berlin/Deutschland, Buying Assistant
Welche Leidenschaften und Hobbys hast du?
Ich bin eine leidenschaftliche Zockerbraut! Videospiele sind voll mein Ding. Ansonsten gehe ich gern trainieren, skaten, snowboarden, essen, schlafen und ich entertaine gern meine Leute.

Gibt es eine Überzeugung, an der du dein Leben ausrichtest?
Na ja, ich würde einfach mal sagen, man sollte das, was man sich vornimmt und wirklich will, auch durchziehen und nicht zu schnell nachgeben. Mein Leben richtet sich schließlich nur nach mir selbst und nach niemandem sonst.

Was macht einen Mann aus?
Da gibt’s einiges, aber bleiben wir mal bei den Klassikern: Loyalität, Ehrlichkeit, Aufmerksamkeit – nur nicht übertreiben –, Selbstbewusstsein, Humor, eigenes Köpfchen und für mich ist Kreativität noch so ein Punkt, ich mag kreative Gentlemen.

Ein No-Go für echte Kerle ist …
Kleinen Mädchen falsche Hoffnungen machen, Feigheit, Gewalt …

Etwas, was jede Frau haben muss?
Pfefferspray oder Tekken-Skills.

Was ist das Verrückteste, was du in deinem Leben getan hast?
Da muss ich jetzt schmunzeln. Es gab tatsächlich so einiges, das muss aber nicht unbedingt an die Öffentlichkeit.

Was bedeutet Toleranz für dich?
Gewisse Dinge müssen akzeptiert werden, selbst wenn sie nicht deinen Vorstellungen entsprechen. Auch manche Menschen. Die große Betonung liegt auf »gewisse«.

Freiheit ist …
... mit einem großen »Sex on the beach« am Strand zu liegen, keine Verpflichtungen zu haben und das Leben nach eigenen Wünschen auszuleben.

Warum sind Tattoos schön?
Ich finde, in erster Linie sollte man der Typ dafür sein. Und für mich persönlich machen gute und zur Person passende Tätowierungen den Körper einfach wunderschön und ansehnlich.

Welchen Teil deines Körpers würdest du niemals tätowieren lassen?
Mitten im Gesicht, wobei es bei einigen Leuten, die ich kenne, sehr schön ausschaut. Für mich persönlich wäre es aber nichts. Der Booty sollte auch blank bleiben – aber you never know.

Welche Erfahrungen hast du gerade wegen deiner Tattoos schon gemacht?
Eigentlich nur gute. Außer von meinen Eltern habe ich immer tolles Feedback zu meinen Tätowierungen bekommen. Ich wurde dadurch auch oft auf Shootings angesprochen.
Szeneshop-Angebote
Szeneshop-Angebote
Stand:21 January 2018 13:42:25/nude+stories/lea+red+hawk_17925.html