Szeneshop-Angebote
28.07.2017  |   Bilder: bsphotography.de
Alle Bilder »

Ney Riven

Tattoo Erotica Ney Riven


»Ich möchte mehr von der Welt sehen und verschiedene Kulturen kennenlernen«


23 Jahre, Würzburg/Deutschland, Fotografin und gelernte Bürokauffrau
Wer hat deine Tätowierungen gemacht?
Mike’s Tattoo, Würzburg.

Hast du ein Lebensmotto?
Eigentlich nicht, aber ich bin ein sehr optimistischer Mensch und versuche immer, das Positive in jeder Situation zu sehen.

Was beeindruckt dich?
Ich finde es eindrucksvoll zu sehen, wie meine Tochter jeden Tag größer wird und Neues lernt.

Bedeutet das auch Glück für dich?
Ja, denn Glück sind für mich Dinge, die man nicht kaufen kann, wie beispielsweise einzigartige und schöne Momente.

Hast du Wünsche für deine Zukunft?
Ich möchte mehr von der Welt sehen und verschiedene Kulturen kennenlernen.

Was ist das Mutigste, was du in deinem Leben je getan hast?
Mein erstes Aktshooting hat mich sehr viel Überwindung gekostet, da ich mit meinem Körper nicht immer im Reinen war. Daher ist es für mich eines der mutigsten Dinge, die ich getan habe.

Wann hast du begonnen, dich tätowieren zu lassen?
An meinem 18. Geburtstag habe ich mir mein erstes Tattoo stechen lassen. Einen bestimmten Grund gab es nicht, es hat mir einfach schon immer gefallen.

Haben deine Tattoos eine besondere Bedeutung für dich?
An erster Stelle habe ich sie mir stechen lassen, weil ich die Motive schön finde. Eine tiefgründigere Bedeutung haben die wenigsten.

Welche Erfahrungen hast du bezüglich deiner Tattoos schon gemacht?
Neben den Komplimenten gibt es natürlich auch Leute, denen meine Tattoos nicht gefallen. Meine Eltern haben generell nichts dagegen, allerdings gab es mal einen kleinen Streit, weil ich mir ein Motiv stechen lassen habe, das meiner Mutter nicht gefallen hat.

Wie würde deine nächste Tätowierung aussehen, wenn du unbegrenzte Möglichkeiten hättest?
Es wäre definitiv kein buntes Tattoo, weil ich Farbe an mir nicht mag. Meine momentanen Wunschtattoos sind großflächige Projekte an der Leiste und am rechten Oberarm. Dafür spiele ich sogar mit dem Gedanken, ein kleines Tattoo auf meinem Unterarm überstechen zu lassen.

Hast du ein Lieblingstattoo?
Ja, das an meinem Handgelenk, denn es ist der Herzschlag meiner Tochter.

Wie geht es weiter – werden noch Tattoos folgen?
Es steht auf jeden Fall noch die ein oder andere Tattooidee auf meiner Liste.

Gibt es dabei eine Stelle, die ein No-Go wäre?
Ich würde mir nie ein Tattoo im Gesichtsbereich tätowieren lassen.

Was glaubst du, werden die Leser sagen, wenn sie deine Fotos sehen?
Sicherlich werden die Bilder nicht jedem gefallen, ich hoffe aber natürlich, es wird auch viel positives Feedback geben.

Bilder: bsphotography.de

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: TATTOO EROTICA 5/17

Artikel aus der Ausgabe: 5/17

IBIZA
IBIZA
Nylon: Sexy Faser am Bein
Nylon: Sexy Faser am Bein
LEGT AB, WAS EUCH EINENGT
LEGT AB, WAS EUCH EINENGT

Ausgabe 6/17 erscheint am 29. September

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:21 August 2017 17:58:26/nude+stories/ney+riven_175.html