Szeneshop-Angebote
28.07.2017  |   Bilder: Gemma Edwards
Alle Bilder »

Notonix

Tattoo Erotica Notonix


»Jeder hat seine schwachen, unsicheren Momente. Bei Männern sind die genauso ausgeprägt wie bei uns Frauen.«


26 Jahre, Schottland, selbstständig als Model,  zuvor im Marketing tätig
Was war für dich die beeindruckendste Erfahrung in deinem Leben?
Länger als einen Monat single zu sein (lacht).

Was bedeutet Glück für dich?
Haha, single und unabhängig zu sein, hat mich tatsächlich glücklich gemacht. Darüber hinaus ist pures Glück, in der Natur zu sein und dort Menschen ganz auszublenden.

Was ist das Mutigste, was du in deinem Leben bisher getan hast?
Definitiv ganz allein nach Schottland zu ziehen. Ich habe dort niemanden gekannt, außer den Typen, bei dem ich wohnte. Das war eine harte Zeit, ich war oft traurig, weil ich Heimweh hatte. Dennoch wusste ich, es war das Richtige! Manchmal braucht deine Seele das, sie muss dann einfach mal ganz woanders sein.

Wenn du den perfekten Mann beschreiben müsstest, wie wäre der?
Oh, also wenn es den überhaupt gibt, dann wäre er sehr ehrgeizig. Außerdem wäre das jemand, der mich ins Bett bringt, wenn ich betrunken bin, und jemand, der mich für das liebt, was ich bin, und nicht nur, weil ich ein Model bin. Der Mann, der mein Herz erobern möchte, sollte vor allem ganz
er selbst sein!

Denkst du, Männer haben es leichter im Leben als Frauen? Wenn ja, warum?
Oh, ich liebe diese Frage! Ich denke, das kann man so leicht nicht sagen. Jeder hat seine schwachen, unsicheren Momente. Bei Männern sind die genauso ausgeprägt wie bei uns Frauen. Ich glaube, in der Gesellschaft haben Männer mehr Macht. Aber ich bin sicher, die Frauen erreichen das eines Tages auch. Ich glaube, wir Frauen können alles tun, sobald wir die Ungleichheit erstmal erkennen und solche Themen vielleicht auch mal in der Schule vermitteln.

Wie findest du es, dass manche Menschen Tattoos an Frauen nicht mögen?
Ich denke, das ist so ein Sexismus-Ding. Warum möchte eine Frau einen sexy Schmetterling auf ihrem Bauch? Wieso lassen sich Männer einen Wal oder Haifisch tätowieren? Das alles hängt von ganz persönlichen Entscheidungen und Geschmäckern ab und ist Sache eines jeden Einzelnen.

Welche positiven und welche negativen Erfahrungen hast du bezüglich deiner Tattoos schon gemacht?
Ich habe da so eine Zahl hinter meinem Ohr tätowiert, die 420. Das ist der Code für das Kiffen nach der Schule (16 Uhr 20; Anm. d. Red.). Die Weed-Lover unter euch werden das sofort verstehen. Aber ich weiß noch, meine Eltern haben mich vielleicht hundertmal gefragt, was das bedeutet. Ich denke, da war es dann auch für alle Zeit mit meiner Unschuld vorbei (lacht) …

Bilder: Gemma Edwards

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: TATTOO EROTICA 5/17

Artikel aus der Ausgabe: 5/17

IBIZA
IBIZA
Nylon: Sexy Faser am Bein
Nylon: Sexy Faser am Bein
LEGT AB, WAS EUCH EINENGT
LEGT AB, WAS EUCH EINENGT

Ausgabe 6/17 erscheint am 29. September

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:21 August 2017 17:56:59/nude+stories/notonix_175.html