Life is A Party

13.09.2019  |  Text: Jula Reichard  |   Bilder: Diverse
Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party Life is A Party
Life is A Party
Alle Bilder »
Der extravagante Lebensstil und die pure Lust am Leben stehen im Fokus der Avantgardista – dem innovativen Alternative-Fashion-Event in München. Vom 8. bis 10. November 2019 findet das Spektakel bereits zum dritten Mal statt
In der High-Fashion-Welt gehen Modeschöpfer seit einigen Jahren unkonventionelle Wege: Auf den Catwalks in Paris, New York und London sowie später an den Körpern von Lady Gaga oder Kylie Jenner sieht man mittlerweile beinahe selbstverständlich Leder, Lack und Latex. Diese sexy Materialien sind längst nicht mehr nur in der Sexshop-Schmuddelecke oder den Dark Rooms dieser Welt verortet, aber sie sind im Fashion-Segment an Namen wie Jean-Paul Gaultier, Vivien Westwood oder Marina Hoermanseder geknüpft. Die wahren Pioniere und Top-Adressen der Latex-Fashionszene erfahren dadurch in der breiten Öffentlichkeit kaum Beachtung und bleiben im Untergrund, wo sie weiter fest mit hartem Sex, Dominas und Sklaven in Verbindung gebracht werden.

Foto: Manuel Focus

Das zu ändern, war die Vision von Christian Eberle, dem Veranstalter des Alternative-Fashion-Events »Avantgardista« in München. Er initiierte vor drei Jahren ein Modespektakel der besonderen Art – ausgerechnet in der bayrischen Landeshauptstadt, wo es sonst eher zünftig zugeht. Er wollte Latex-Designern die Bühne bieten, die sie verdienen. Denn die Handwerkskunst, die dahinter steckt, ist anspruchsvoll. »Meine Erfahrungen aus mehr als zehn Jahren als Veranstalter von Lifestyle-Events haben mir nachdrücklich gezeigt, dass Fetish-Fashion und Couture oft in einem falschen Licht wahrgenommen werden«, sagt er. »Fetish-Fashion ist in erster Linie genau das, nämlich Fashion. Sie wird von enorm kreativen und ambitionierten Menschen ersonnen – oftmals One-Man-Shows – und präsentiert.« Facettenreich, überraschend und inspirierend wie kaum andere Modekreationen sei das, aber auch er findet, dass die Designer zu wenig Beachtung finden. »Die Designs und Ideen haben eine große Bühne mit Licht und Glamour verdient«, sagt Eberle.
Viel Licht und Glamour – das bietet die Avantgardista, die mit dem Münchner Kohle­bunker und dem angrenzenden Kesselhaus eine besondere Location gefunden hat. Vom 8. bis zum 10. November geht sie in diesem Jahr über die Bühne, das Motto lautet »Life is a party« und das wird ausgiebig demonstriert und zelebriert. Zahlreiche Designer präsentieren tagsüber im Showroom ihre Mode, die man dort auch anprobieren und vor allem spüren kann.
 

Nicht nur heiße Fashion, sondern auch hübsche Models aus der Szene gibt’s zu sehen

 

Eingeladen sind dazu nicht nur eingefleischte Fetischisten und Latex-Lover, sondern Modebegeisterte und Freunde des unkonventionellen Lifestyles. Einen Dresscode gibt es nicht, doch wer möchte, behält frisch geshoppte Teile gleich an oder nutzt die Gelegenheit und führt seine sexysten Klamotten aus. Dort kommen selbst Männer in High Heels nicht in Erklärungsnot. Am Abend gibt es dann die große Runway-Show, auf der Designer aus aller Welt Mode und sogar besondere Perfomances zeigen. Und nicht nur Latex wird präsentiert: Aufregende Kreationen aus noch außergewöhnlicheren Materialien wie LED-Geflecht, Metall oder Bondageseilen sorgen für offene Münder in der Front-Row.

Foto: Heinrich von Schimmer

Gefeiert wird im Anschluss auf der großen »Space Intruders«-Party – mit Dresscode. Sie wird ausgerichtet von SubRosaDictum, einem der Top-Initiatoren, wenn es um Fetisch-Partyreihen im deutschsprachigen Raum geht. Dort geht es dann nicht mehr nur sehr modisch, sondern vor allem sinnlich, ausgelassen und frivol zu.
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:17 October 2019 05:54:53/editorial/life+is+a+party_19910.html Warning: fopen(cache/0553f744a55f75d867fddd63df33c4e7.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163