»Wenn Fleisch, dann Fruchtfleisch«

14.09.2018  |  Text: Cassidy Rose  |   Bilder: Don Ribacker, DR PHOTOPERFORMANCE
»Wenn Fleisch, dann Fruchtfleisch« »Wenn Fleisch, dann Fruchtfleisch«
»Wenn Fleisch, dann Fruchtfleisch«
Alle Bilder »
Die Charity-Foto-Kampagne »Obst und andere Früchtchen« von Don Ribacker soll zu vegetarischer Ernährung anregen: mit freundlichen Fotos von Obst und schönen Frauen.
Don, was stört dich an unserer Gesellschaft im Bezug auf das Wohl von Tieren?
Besonders stört mich die Massentierhaltung. Es ist einfach nicht richtig, Lebewesen nur als Nahrung zu züchten. Das Bewusstsein der Masse dafür fehlt, im gesellschaftlichen Rudelverhalten wird das Leid der Tiere nicht hinterfragt. Es wäre schön, wenn jeder Mensch nur einen Moment darüber nachdenken würde, ob und warum er Fleisch isst und ob er das auch tun würde, wenn er selbst das Tier töten müsste.

Wie ernährst du dich?
Ich habe nichts gegen Fleischesser und ich möchte auch nicht missionieren, aber ich selbst ernähre mich seit fünf Jahren vegetarisch, für mich persönlich soll kein Tier sterben. Zum Grillen beispielsweise bringe ich gerne Käse und Gemüse mit. Wenn Freunde mich fragen, ob ich für sie zum Grillen Fleisch kaufen kann, verneine ich. Ich möchte den Konsum nicht unterstützen, auch wenn ich kein Problem damit habe, wenn in meiner Gegenwart Fleisch gegessen wird. 

Welche Idee steckt hinter deiner besonderen Bildstrecke?
Ich fühle mich durch meinen Beruf als Fotograf dazu berufen, Menschen wachzurütteln, denn jeder Einzelne kann etwas für das Wohl der Tiere tun. Wie wäre es also mit mehr Obst und weniger oder gar keinem Fleisch? Toll wäre der Gedanke: »Wenn es Fleisch sein muss, dann doch bitte nur Fruchtfleisch!« Die Tattoomodels, die ich für meine Bildstrecke angefragt habe, kannte ich allesamt bereits vor dem Shooting. Sie sind stark und sind es gewohnt, auch mal in der Gesellschaft anzuecken. Sie laufen nicht mit dem Strom und setzen sich für ihre Meinung ein. Ich habe die Models in sexy und aussagekräftigen Posen mit Obst fotografiert. Dafür haben wir uns in tollem Ambiente mit guter Musik sowie mit Obst und Früchtecocktails im Pure Club in Schweinfurt getroffen. 

Diese Models haben am Projekt mitgewirkt (von links):Bea (  bea_fu), Coco (  coco.bash), Jay (  j.a.y_x.v.x), Nadine (  nadine_schellmann_), Sani (  tattooedmodelsani) und Bine (liegend,  bine_b_model)

Was passiert mit den Bildern? 
Es wird einen Buch geben mit mehreren Überraschungen rund um die Mädels, Obst und Früchten. Außerdem wird es Poster, T-Shirts und Aufkleber geben, die entweder direkt bei mir bestellt werden können oder erstmalig vor Ort auf der Tattooconvention in Schweinfurt erworben werden können. Einen Teil des Erlöses werde ich an das Tierheim in Würzburg spenden. 

Wen möchtest du damit erreichen?
Ich möchte mit den entstandenen Bildern sowohl Fleischfanatiker als auch Personen, die sich bereits bewusst vegetarisch oder sogar vegan ernähren, erreichen. Der Bildband wird durch und durch harmonisch und positiv werden. Wenn jeder Betrachter einen Moment über die Bilder und den Slogan nachdenkt, hab ich bereits alles erreicht, was ich wollte.


Don Ribacker 
… ist 30 Jahre alt und in Kassel 
auf­gewachsen. Seit 2010 be­schäftigt er sich unter dem Namen DR Photoperformance intensiv mit der Fotografie. Er betreibt sein Fotostudio in Würzburg und baut es momentan zu einer Werbe­agentur aus. 
www.donribacker.com 

  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:21 November 2018 10:03:47/editorial/wenn+fleisch+dann+fruchtfleisch_18910.html