ALYSSA KACHELO

19.01.2018  |   Bilder: Gili Shani, www.GiliShani.com
ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO ALYSSA KACHELO
ALYSSA KACHELO
Alle Bilder »
»Ich habe insgesamt dreizehn Tattoos. Neun sind noch geplant.«
24 Jahre, Berlin/Deutschland, Sozialassistentin, Personal-Trainerin, Tänzerin und Model
Welche Leidenschaften und Hobbys hast du?
Ich lese, tanze und betreibe gerne Sport.

Männer, Frauen – oder egal?
Eigentlich nur Männer, aber wenn die Frau besonders schön ist, mache ich eine Ausnahme.

Gibt es irgendeine Überzeugung, an der du dein Leben ausrichtest?
In einer Welt, in der sich jeder verstellt und jeder etwas an dir ändern möchte, ist es die größte Errungenschaft, man selbst zu bleiben. Egal, ob es anderen gefällt oder nicht. Ich bin authentisch und stehe zu allem, was ich sage oder mache.

Der bestaussehendste Mensch der Welt ist?
Der, der innerlich und äußerlich wunderschön ist.

Was macht einen Mann aus?
Wenn ein Mann intelligent ist, dazu ein dominantes Auftreten hat und trotzdem ein gutes Herz besitzt, finde ich das sehr anziehend.

Welchen Drink liebst du?
Ich trinke keinen Alkohol, nur Wasser und Smoothies.

Welche Kleidermarke oder welche Designer magst du besonders?
Ich lege keinen Wert auf Designer-Klamotten, ich trage das, was mir gefällt und kombiniere gerne.

Was bedeutet Toleranz für dich?
Toleranz bedeutet für mich, auch andere Lebenswege und Einstellungen zu akzeptieren, auch wenn ich sie nicht verstehe.

Wann und warum hast du begonnen, dich tätowieren zu lassen?
Mein erstes Tattoo hatte ich mit neunzehn, aber ich wusste schon immer, dass ich viele Tattoos möchte.

Haben deine Tattoos eine besondere Bedeutung für dich?
Sie symbolisieren meine Lebenseinstellung, meine Herkunft und Dinge, die ich liebe.

Glaubst du, dass das Leben für Menschen mit Tätowierungen schwieriger ist als für untätowierte Menschen?
Ich denke, es ist schwieriger, weil in vielen Berufsfeldern noch Vorurteile herrschen und Tattoos dort mit Kriminalität und asozialem Verhalten verbunden werden.

Hast du Pläne für weitere Tattoos oder Bodymodifications?
Ich habe insgesamt dreizehn Tattoos. Neun sind noch geplant.

Warum machen Tattoos den Körper schöner?
Die Schönheit eines Menschen wird dadurch betont, es wirkt wild und dominant, das halte ich für sehr anziehend.
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:21 November 2018 10:03:58/nude+stories/alyssa+kachelo_18711.html