Fotostory | Dopanina

08.05.2020  |   Bilder: Luca Cassarà, www.lucacassara.it
Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina Fotostory | Dopanina
Fotostory | Dopanina
Alle Bilder »
»Ich möchte die Welt bereisen, unterschiedliche Orte, Lebensweisen und Sitten kennenlernen«
22 Jahre, Genua/Italien, Model, Tänzerin

Welche Leidenschaften und Hobbys hast du?
Ich liebe es zu reisen. Jedes Jahr erkunde ich alleine unterschiedliche Orte, in der Hoffnung, mit der Zeit die ganze Welt sehen zu können. Außerdem liebe ich Musik. Sie rettet mich immer wieder, wenn ich ihr zuhöre oder zu ihr tanze. Ich glaube, dass manche Lieder einem in die Seele schauen können und dafür sorgen, dass man sich verstanden fühlt. Ich lese auch gerne Bücher und schaue Filme, ich bin süchtig nach Streaming und Netflix.

Männer, Frauen oder egal?
Ich liebe Frauen in all ihren Facetten und ich weiß es jedes Mal zu schätzen, wenn ich ein schönes Mädchen sehe, und ich sehe sehr viel mehr davon als schöne Männer. Aber ich stehe auf Männer. Was für ein schlechter Witz! Vielleicht sollte ich die Seite wechseln.

Was macht einen Mann aus?
Das ist eine komplizierte Frage, aber ich versuche, sie so gut ich kann zu be­antworten. Es gibt einen großen Unter­schied zwischen Jungen und Männern. Ein Mann ist erwachsen, weiß, was er will und nimmt es sich. Es ist jemand, der in seinem täglichen Leben wachsen kann. Wenn man nicht selbst an sich glaubt, wird es auch sonst keiner tun. Frauen wollen keine Männer, die unsicher, kindisch und ohne Werte und Ziele sind. Jede muss sich selbst und ihren Lieben sicher sein. Denn wenn ich mir selbst nicht sicher bin, kann ich nicht erwachsen werden, und wenn ich das nicht bin, kann sich keiner auf mich verlassen. Das muss ich verstehen, um meine Persönlichkeit im bestmöglichen Maße aufzubauen. Ich kann erst anfangen, über eine andere Person in meinem Leben nachzudenken, wenn ich komplett die Person bin, die ich sein will. Das alles macht für mich auch den Unterschied zwischen einem Mädchen und einer Frau aus.

Was ist ein No-Go für einen echten Kerl?
Echte Kerle lügen nicht, sind nicht kleinkariert und betrügen nicht.

Was ist etwas, was eine Frau haben muss?
Wir Frauen sollten uns immer komplett fühlen, weil es uns an nichts fehlt, und wir sollten selbstbewusst sein. Wir müssen das, was wir brauchen, um uns gut zu fühlen, in uns selbst entdecken oder wir werden uns nie mit anderen gut fühlen.

Welcher ist dein Lieblingsort auf der Welt?
Im Moment ist es Sardinien. Ich habe dort zwei Urlaube verbracht und mein Herz an diesem wunderschönen Ort gelassen. Für mich ist es ein Paradies. Ich liebe warme Orte und Sardinien hat schöne Landschaften. Im Sommer ist es ein wahres Schauspiel: Es ist heiß und das Meer sieht aus wie gemalt, so klar und perfekt ist es. Ich habe mich total verliebt.

Welchen aktuellen Trend findest du furchtbar?
Ich verfolge normalerweise keine Trends, aber ich habe in letzter Zeit einige neue Lippen-OPs gesehen, die ich wirklich schrecklich fand, ein neuer Trend namens »Devil Lips«. Ich finde das total unästhetisch.

Was bedeutet Toleranz für dich?
Toleranz bedeutet Verständnis. Manch­mal bedeutet es auch, jemanden zu ertragen, aber nie, sich von jemandem entwürdigen zu lassen. Man muss tolerant sein bis an die Grenzen der Erträglichkeit, je nach Situation und je nach Gegenüber.

Wann hast du begonnen, dich tätowieren zu lassen?
Ich habe mit vierzehn Jahren an­gefangen.

Was sagen deine Tattoos aus?
Die Idee zu meinem ersten Tattoo, eine Rose auf meiner Hüfte, kam mir nachts, als ich nicht schlafen konnte. Die Rose verliert ihre Blätter, daneben steht »C'est la vie«, weil das Leben hart sein kann und die Zeit uns manchmal ent­gleitet. Ein anderes wichtiges Tattoo ist auf meinem linken Bein. Die Hand meines Vaters und meine eigene halten sich gegenseitig und das Geburtsdatum meines Vaters steht dabei.

Hast du Pläne für weitere Tattoos oder Bodymodifications?
Im Moment möchte ich erst mal meinen Rücken auffüllen und meine Beine fertig machen. Aber ich habe immer neue Ideen, wenn ich so weitermache, ende ich noch mit meinem ganzen Körper voller Tattoos. Aber ich mag das, also warum nicht? Mal sehen.

Welchen Teil deines Körpers würdest du niemals tätowieren lassen?
Keinen. Ich bereue gar nichts.

Warum machen Tattoos den Körper schöner?
Das kommt auf den Geschmack an. Ich persönlich mag einen tätowierten Körper lieber als einen tattoofreien, aber ich verstehe, dass es nicht jedem so geht. Ich sehe Tattoos als Kunstwerke an und sie erzählen oft auch etwas über ihren Träger.
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:07 June 2020 12:13:35/nude+stories/fotostory++dopanina_20310.html Warning: fopen(cache/69c07be06d7a0772e0f34d1d7a7f670a.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163