Kira

24.05.2017  |   Bilder: Luca Cassarà, www.lucacassara.it
Kira Kira Kira Kira Kira Kira Kira
Kira
Alle Bilder »
»Ich liebe die Fotografie und es fühlt sich einfach gut an, vor der Kamera zu stehen und zu posen«
37 Jahre, Milan/Italien, Fotomodel
Wieso bist du Model geworden?
Ich liebe die Fotografie und es fühlt sich einfach gut an, vor der Kamera zu stehen und zu posen.

Klingt, als wäre es gleichzeitig auch dein Hobby. Was magst du noch gerne?
Ich liebe es zu reisen, denn jeder Platz und jedes Ziel löst so viele Emotionen aus.

Wie definierst du Glück?
Eine Welt in Frieden. Ich weiß, es ist leider nur ein Traum, aber träumen darf man.

Welche Eigenschaft wünschst du dir an jedem Menschen?
Jeder sollte Tiere lieben und achten, denn sie sind die aufrichtigsten und süßesten Geschöpfe dieser Erde.

Wie stellst du dir den perfekten Freitagabend vor?
Mit meinen süßen Chihuahuas einen coolen Film gucken. Mein Smartphone würde ich dabei komplett abschalten.

Hast du Zukunftspläne?
Ich mag es nicht, mein Leben zu planen, sondern lebe in den Tag hinein.

Ist das auch dein Lebensmotto?
Ja, außerdem ist Freiheit für mich das A und O. Ich denke, jeder sollte leben, aber gleichzeitig auch leben lassen.

Glaubst du, dass ein Leben nach diesem Motto für Männer einfacher ist als für Frauen?
Das glaube ich nicht, denn wir sind alle gleich, egal welches Geschlecht.

Und Tattoos? Können sie einem das Leben erschweren?
Ich denke, das Leben ist für jeden kompliziert, mit oder ohne Tattoo.

Wie kamst du dazu, dich tätowieren zu lassen?
Vor ein paar Jahren hatte ich einfach Lust, wichtige Momente meines Lebens auf meiner Haut verewigen zu lassen.

Hört sich an, als hätten deine Tattoos besondere Bedeutungen.
Ja, das stimmt. Es sind aber sehr persönliche Dinge, die ich lieber für mich behalten möchte.

Das verstehen wir. Könntest du dir vorstellen, eines überstechen zu lassen?
Niemals! Jedes hat einen speziellen Wert für mich und seine Daseinsberechtigung.

Hast du ein Lieblingstattoo?
Das an meinem Arm. Es ist mir am wichtigsten, weil es zu einer sehr bedeutsamen Zeit gestochen wurde.

Kannst du es auch verstehen, dass manche Menschen tätowierte Frauen nicht mögen?
Das ist vollkommen okay, denn jeder hat andere Vorlieben. Leben und leben lassen ist dabei allerdings wichtig.

Gibt es eine Körperstelle, die du auf keinen Fall tätowieren lassen würdest?
Ich möchte an meinem Kopf und meinen Füßen keine Tattoos.

Möchtest du den Lesern etwas mit auf den Weg geben?
Lebt euer Leben und genießt es in vollen Zügen!
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:28 February 2020 00:22:55/nude+stories/kira_175.html Warning: fopen(cache/6203157834b23d3b40774078324ca008.html): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 160 Warning: fputs() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 161 Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 162 Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Bootstrap3/files/templates/index_template.inc on line 163